left-cornerright-corner

Bioresonanz Vitaldaten

In Resonanz mit der Gesundheit

Die Vitaldatenmessung

Die QRA - QuantenResonanzAnalyse - ist ein einfaches, schnelles und genaues tendenzdiagnostisches Werkzeug zur Abbildung des Körper-Ist-Zustandes

  • Erhalten Sie mit einem Test mehr als 240 Gesundheitsinformationen
  • Ohne Blutabnahme und ohne Strahlung
  • Die Ergebnisse sind sofort verfügbar
  • Aussagen über Ihre persönliche Ernährungs- und Stoffwechselsituation
  • Früherkennung tendenzieller Organfunktionsstörungen als Vorsorge

Wissenswertes über die Funktionsweise

Im ständigen Prozess von Zellwachstum, Zellteilung und Erneuerung bewegen sich auch die Grundbausteine der Zellen - die geladenen Elektronen - mit hoher Geschwindigkeit. Dabei geben sie elektromagnetische Wellen ab. Werden diese Signale analysiert können sie Auskunft geben über die Gesundheit des gemessenen Systems. Eine neue Generation von Messgeräten wie der Quantum Resonanz Analyzer (QRA) ermöglicht genau diese Analyse. Ein Handsensor - der lediglich eine Minute gehalten werden muss - sammelt die elektromagnetischen Frequenzinformationen des Körpers. Nach deren Verarbeitung durch den im Analysegerät eingebauten Mikroprozessor werden die aktuellen Messungen mit den hinterlegten Resonanzspektren gesunder und abweichender Werte in Bezug auf Nährstoffe, Schadstoffe und bestimmte Körperfunktionen verglichen.

  • Ihre persönliche Messung
  • Auswertung und Besprechung
  • Ihre persönliche Analyse erhalten Sie per Mail
  • Zum Nachlesen und zur aktiven Vorsorge

Folgende Funktionen werden gemessen und Informationen dazu erfasst

  • Spurenelemente
  • Vitamine
  • Aminosäuren
  • Coenzyme
  • Fettsäuren
  • Immunsystem
  • Endokrines System
  • Toxine
  • Schwermetalle
  • Allergien
  • Fettleibigkeit
  • Bindegewebe/Kollagen
  • Meridiane
  • Körperfunktionsanalyse
  • Herz
  • Magen
  • Leber
  • Darm
  • Gallenblase
  • Bauchspeicheldrüse
  • Nieren
  • Lungen
  • Hirnnerven
  • Skelett
  • Blutzucker
  • Schilddrüse
  • Haut
  • Augen

Die Messungen sind beliebig oft reproduzierbar. Sie sind hilfreich als Grundlage für persönliche Entscheidungen zum Lebensstil genauso wie für eine individuelle Gesundheitsberatung bis hin zu therapeutischen Massnahmen, wie Arztbesuche, Manuelle Therapie, Orthomolekulare Programme uvm.
Nach einigen Wochen oder Monaten können sie mit den ursprünglichen Werten verglichen werden und so die Entwicklung verdeutlichen.

Rechtlicher Hinweis:
Die bioenergetischen Spektralanalysen/die Quanten-Resonanz-Messungen und die hieraus resultierenden Ergebnisse sind schulmedizinisch nicht anerkannt. Die Analysen ersetzen keine schulmedizinisch anerkannten Diagnosemethoden.  Sie beruhen jedoch auf quantenphysikalischen und wissenschaftlichen Methoden. Sie sind statistisch und empirisch durche ein Vielzahl an Fallbeschreibungen bestätigt.  Ähnlich anderen Testverfahren, wie der Blutanalyse im Labor, gibt es auch hier durch nicht standardisierte Testbedingungen keine 100%ige Testgenauigkeit.  Voraussetzungen wie Stress, Umweltbelastung, elektromagnetische Umgebungsbelastung, Ernährung, Alkohol, Nikotin beeinflussen die Werte und die dadurch resultierenden Schwankungen. Hintergrundwissen und Erfahrungen erlauben jedoch eine sinnvolle Bewertung der tendenziellen Testergebnisse, die sich in der Regel deutlich darstellen.